GYROKINESIS

GYROKINESIS® wurde von Julius Horvath entwickelt, einem Tänzer und Choreografen. Das Bewegungskonzept verbindet Elemente aus Yoga, Tanz und Thai Chi und trainiert die Gelenke und Muskeln systematisch und sanft durch rhythmische und wogende Bewegungen. Die Wirbelsäule wird als zentraler Träger betrachtet, und findet durch harmonische wellen-, spiral- und kreisförmige Bewegungen neue Flexibilität.

Die Methode weckt auf natürliche Weise die Energie im Körper. Durch fließende Bewegungen kommt es nicht zu Verspannungen. Unterstützende Atemmuster stimulieren das Nervensystem und öffnen die Körpermeridiane.

Das Training in der Kleingruppe kennt Übungen mit dem Stuhl, im Stand und im Liegen. Das gesamte Übungsprogramm wird ohne Geräte durchgeführt. Die erlernten Übungen können dadurch auch zu Hause oder am Arbeitsplatz zur Entspannung bei einseitigen Arbeitshaltungen angewandt werden. Von der Methode profitieren Menschen jeden Alters und unterschiedlicher Lebensstile.

Gruppen finden

Dienstag, 18:00 – 19:00 Uhr und
Mittwoch, 18:00 – 19:00 Uhr statt.

Die Gruppen starten jedes Jahr im Januar, April und September.
Bei Interesse biete ich auch eine Schnupperstunde an, einfach nachfragen.

Die Trainingskosten werden derzeit nicht von der Krankenkasse übernommen.

GYROTONIC®, GYROKINESIS® und GYROTONIC® & Logo sind eingetragene Warenzeichen der Gyrotonic Sales Corp und werden mit deren Genehmigung verwendet“.